„111 Werke der klassischen Musik, die man kennen muss“ von Oliver Buslau

© Emons Verlag
Meine Bewertung
Gefühlsbarometer
Gestaltung

Inhalt

„Ach, wenn wir nur Clarinetti hätten!“ Mit diesem Stoßseufzer aus einem Brief Wolfgang Amadeus Mozarts beginnt Oliver Buslau sein Kapitel über dessen Klarinettenkonzert. 111 Meisterwerke der klassischen Musik stellt der Autor in seinem Buch vor. Jede Beschreibung umfasst eine Taschenbuchseite. Abgerundet werden die Kapitel durch Fotos, Skizzen und Kunstdrucke.

Für wen?

Für Freunde der klassischen Musik und Personen, die es erst noch werden möchten.

Fazit

Auf unterhaltsame und doch lehrreiche Weise werden in diesem Buch 111 Meisterwerke der klassischen Musik vorgestellt. Dabei beschränkt der Autor seine Ausführungen nicht auf Informationen, die allgemein bekannt sind. Selbst eine nicht mehr ganz junge Berufsmusikerin wie ich, erfuhr vieles, was sie noch nicht wusste. Die Texte sind kurz und machen Lust auf die entsprechende Musik. Der Code zu einer Spotify-Playliste wird im Buch mitgeliefert. Ein wunderbares (Weihnachts-) Geschenk für alle, die noch den richtigen Zugang zur klassischen Musik suchen – besonders für Jugendliche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.